Smaragd

Smaragd ist bereits seit dem Zeitalter der Ägypter der begehrteste grüne Farbstein. Der Name Smaragd wird abgeleitet aus dem Griechischen und bedeutet "grüner Stein". Smaragde haben fast immer kleine bis mittlere Einschlüsse - diese Einschlüsse werden als "Jardin" bezeichnet was aus dem französischen kommt und "Garten" bedeutet. Smaragde die frei von Einschlüssen sind, sind ausgesprochen selten und erzielen Preise, die weit über jenen von vergleichbaren weißen Diamanten liegen.

1/9