9 Tipps zur Perlenpflege

1.

Vermeiden Sie Haarspray, Deo und Make-up auf den Perlen. Die beste Lösung dafür ist es, die Perlen nach dem Fertigmachen als Letztes umzumachen.

3.

Lassen Sie Ihre Perlenkette 1-2x jährlich von uns neu aufziehen und knoten, denn der Faden dehnt sich durch das tragen und kann porös werden.

5.

Geben Sie acht bei der Hausarbeit. Reinigungsmittel erhalten Chemikalien die für die Perlen schädlich sind.

7.

Schützen Sie ihre Perlen vor starker Hitze. Die Hitze kann die Struktur der Perle beschädigen und diese brüchig werden lassen. Auch beim Saunagang sollten sie Ihre Perlen unbedingt ablegen.

9.

Reinigen Sie die Perlen nach dem Tragen mit einem weichen, feuchten Tuch, um es von Schweiß und Kosmetika zu befreien. Lassen Sie die Perlen anschließend bei Zimmertemperatur trocknen.

2.

Reinigen Sie die Perle mit lauwarmen Wasser und mildem Spülmittel 1-2x jährlich. Lassen Sie die Perlen dann bei Zimmertemperatur trocken.

4.

Man sollte seine Perlen und seinen Schmuck immer getrennt aufbewahren, denn der Edelmetallschmuck kann die Perlen zerkratzen. Am besten eignet sich ein separater Schmuckbeutel. Optimalerweise besteht dieses Schmucketui aus Seide und nicht aus Baumwolle. Baumwolle kann den Perlen Feuchtigkeit entziehen.

6.

Perlen sind trotz ihres Ursprunges wasserscheu. Legen Sie ihre Perlen ab, bevor Sie ins Wasser gehen. Besonders chlorhaltiges Wasser vertragen Perlen nicht sehr gut. Falls die Perlen trotzdem einmal nass werden sollen können Sie sie bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

8.

Vorzugsweise tragen Sie Ihre Perlen bei schweißtreibenden Aktivitäten oder sehr heißen Sommertagen nicht auf der Haut, da der Schweiß der Perle nicht gut tut.

0511 3631858

©2020 Juwelier David Cohn OHG